Posts Tagged ‘Marjorie M. Liu’

[Tag 15]-Das 4. Buch in deinem Regal v.l.

Ich finde das ja so interessant, wer auch immer sich diese Fragen ausgedacht hat, wie kommt man zu der Idee, dass ich nur ein einziges Regal haben könnte? O.o
Mit nur einem Regal wäre ich komplett überfordert, so viel Platz gibts da doch gar nicht.
Obwohl bei mir die Regal alle irgendwie zusammenhängen, sind es doch wesentich mehr als nur eins. 😀
Und deshalb habe ich eine Freundin einfach mal gefragt:
Welches Regal?
Welche Buchreihe davon? (Oder die Bücher die über den Reihen noch liegen?)
Und raus kam das Regal gaaanz links, die dritte und somit vorderste Bücherreihe, und nun muss ich nur noch das vierte Buch rausholen 🙂

Marjorie M. Liu- The Wild Road

Inhalt:

Lannes is one of a dying race born to protect mankind. And while most see a beautiful man, this illusion is nothing but a prison.  But when he finds a woman covered in blood, with no memory or past, he will be drawn into a mystery that makes him question all he knows.  Book 8 in the Dirk & Steele series.

Ich habe alle Dirk & Steele Bücher irgendwo in meinen Regalen verteilt 🙂
Das hier ist das achte Buch der Reihe, wenn ihr mehr über Marjorie M. Liu erfahren wollt einfach klicken…

Marjorie M. Liu- Inked. Armor of Roses

Und die letzte Geschichte der Inked- Anthology:

Orginaltitel:
Verlag: Berkley
ISBN: 978-0425231975
Seitenanzahl: (insgesamt) 448
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 6,00€
Erscheinungsjahr: 01.2010
Übersetzer:-

Inhalt:

When demon hunter Maxine Kiss investigates a grisly murder, she finds herself involved in a conspiracy datin back to World War II- and a secret mission that her grandmother may have carried out for the U.S. government, one that involves the misterious „Armor of Roses“.

—————————–

Meine Meinung:

So stelle ich mir eine gute Anthology vor. Eine interessante gut geschriebene einfach unterhaltsame Geschichte, die Lust auf mehr und einen neugierig auf eine neue Reihe macht. Bis auf kleine Erinnerungsschwierigkeiten am Anfang, es waren einfach so viele Namen auf einmal, dass ich sie gar nicht alle auseinader halten konnte, war die Story gut durchdacht und bis kurz vor der Auflösung des Rätsels tappte man genauso im Dunkeln wie die Hauptperson. Man erfährt nur genauso viel von dieser anderen Welt, in der die Geschichte spielt, wie man wirklich wissen muss, um alles zu verstehen, so dass man auch nicht erschlagen oder vollkommen verloren dasteht.

Von Marjorie M. Liu kenne ich schon eine andere Reihe, die Dirk& Steele Geschichten, die mir bis jetzt immer sehr gut gefallen haben, und die ich eigentlich auch nur weiter empfehlen kann.
Hier geht es mal zu Marjorie M. Lius Website.