Posts Tagged ‘Drei am Donnerstag’

Drei am Donnerstag No° 16

1. Was ist dir im Leben wichtig?

Das sich immer etwas findet, was mir Freude am Leben bereitet und somit ein Grund zum weitermachen besteht…
2. Hast du ein Lieblingswort?

Nein
3. Welche Stärken und Schwächen ergeben sich aus deiner Persönlichkeit und deinem Charakter?

Sowas kann ich bei mir selber immer so schwer deuten und feststellen…

Advertisements

Drei am Donnerstag No°15

1 . Gibt es etwas, das du an dir verändern möchtest?

An mir selber? Hmm, gute Frage, ich wäre gerne sportlicher. Also nicht um sportlicher zu sein, sondern eher um mal was für meinen Körper zu tun. In letzter Zeit (vor allem was mit meinem Fuß war) habe ich so einiges mitbekommen, auch von meiner Mum her was mich irgendwie dazu angeregt hat mal ein bisschen Bewegung zu betreiben. Meine Mum hat nämlich zur Zeit sehr schlimme Rückenschmerzen, früher hatte sie die nicht aber jetzt nach den Jahren kommen immer mehr Beschwerden und meine Mum weiß auch hätte sie über die Jahre mal ein bisschen mehr Sport gemacht wäre es jetzt vielleicht nicht ganz so schlimm. Allerdings kann ich mich oft nicht aufraffen mich endlich mal in Bewegung zu setzen. Leider hat zur Zeit unser Schwimmbad auch noch geschlossen, dass heißt meinen Lieblingssport Schwimmen kann ich nicht machen, ich habe mal ein bisschen in Yoga reingeschnuppert aber das war mir viel zu sehr „Finde deine innere Ruhe…“. Meine Mum macht jetzt gerade Pilatis und hat gemeint ich kann da ja mal zu einer Schnupperstunde hingehen, dass mache ich diese Ferien auf jeden Fall noch. Joggen habe ich mir auch mal überlegt, habe gestern auch schon meine Turnschuhe neu impregniert, falls es draußen mal nass ist und in den nächsten Tagen versuche ich es dann mal….. 😉
2. Womit kann man dich verärgern oder frustrieren?

Mit zu oft Rufen! Immer wenn meine Mum was von mir braucht ruft sie mich und wenn ich dann aufstehe und mich auf den Weg mache kommen noch mindestens zweimal solche Rufe obwohl ich schon beim ersten Mal geantwortet habe, dass ich auf dem Weg sei…..
3. Würdest du einem wunderschönen Schmetterling die Flügel ausreißen, wenn du dafür einen tollen einwöchigen Urlaub deiner Wahl bekämst?

Super, und was mache ich nach der Woche Urlaub? Dann ist es aus und vorbei und der Schmetterling ist auch aus und vorbei….
Ne, also da würde ich das Tierchen lieber am Leben lassen und mich noch ein bisschen an ihm erfreuen…..

Drei am Donnerstag No°14

1 . Welche Eigenschaft(en) würdest du gerne haben wollen?

Ich glaube ich wäre gerne etwas geduldiger. Und ich fände es auch besser, wenn ich etwas leichter auf fremde Menschen zugehen könnte und so einfacher Kontake knüpfen könnte…
2. Welcher Urlaub war der schönste bisher? Und warum?

Mein Urlaub in Venedig war der bisher beste. Venedig ist meine absolute Lieblingsstadt, ich glaube ich kann gar nicht sagen was alles so wunderbar war, weil einfach alles so supüer war. Ich muss unbedingt nochmal nach Venedig fahren…
3. Was fällt dir beim Gedanken an frisch gemähtes Gras ein?

Dieser wunderbarer Duft von frischgemähtem Gras…

Drei am Donnerstag No°13

1 . Hast du den einen oder anderen Tick. Wenn ja, was denkst du, sagt er über dich aus?

Nun, ich esse nie gelbe Gummibärchen, die darf mein Daddy immer haben.
Ich drehe eine Haarsträhne immer um meinen Finger, das mach ich wenn ich nervös bin oder wenn mir langweilig ist, allerdings glaube ich fallen mir jetzt langsam die Haare von aus. XD
Ich trage nie nur Tshirts außer Haus, da habe ich immer einen Pulli oder sonst was langärmliges an. Weshalb? Absolut keine Ahnung…
Wenn ich irgendwohin gehen muss, laufe ich immer über Umwege, zumindest wenn ich die Zeit dazu habe, das mache ich selbst in der Schule so, wenn ich etwas mehr Zeit habe von einem Klassenzimmer zum Nächsten.
Wenn ich meinen Wecker stelle, stelle ich in nie auf Punkt soundsoviel Uhr sondern immer etwas daneben. Also nicht auf 06:00 sondern auf 06:01 oder nicht auf 08:30 sondern auf 08:29..
Aber was das jetzt über mich aussagt, keine Ahnung, dazu müsste ich wohl Psychater sein um das zu wissen…

2. Gibt es etwas, das zwar völlig belanglos ist, dich aber total nervt?

Würde mir auf die schnelle jetzt gar nichts einfallen… Wenn mich etwas nervt blende ich es gleich mal aus, egal was es ist….
3. Würdest du dich einfrieren und nach 100 Jahren wieder auftauen lassen,
wenn du die Möglichkeit hättest?

Bei meinem Glück, wenn ich das machen sollte, würde mich wahrscheinlich irgendwer runterschmeißen und ich würde in tausende und abertausende kleiner Eiskristalle  zerspringen. Oder irgendwer würde mich verlegen oder verlieren und dann würden aus den 100 vielleicht auch 100000 Jahre…
Ich glaube da bleibe ich auf der sicheren Seite und fordere mein Glück mal nicht heraus 😉

Drei am Donnerstag No°12

1 . Gibt es zwei oder drei Dinge über dich, von denen du nichts erzählst, weil sie zu alltäglich für dich sind?

Also hier auf meinem Blog, schreibe ich eigentlich alle Dinge, die ich selber auf irgendeine Art interessant finde.  Was gerade interessant ist, entscheide ich je nach Laune, wer weiß vielleicht ist morgen ja mal der Hausputz etwas spannendes 😉

2. Welche Charakterzüge und/oder körperlichen Merkmale
hast du von deiner Mutter geerbt?

Schwer zu sagen. Aber am Telefon sagen mir immer alle ich hätte die gleiche Stimme wie meine Mum. Bei so Dingen wie Betonungen beim Sprechen mache es ich auch ähnlich wie meine Mum. Und von den Charakterzügen her, wahrscheinlich meinen eher schwarzen Humor und na ja ob es da noch mehr gibt wird sich vielleicht noch im Laufe der Jahre zeigen…
3. Gibt es eine Tradition, die du pflegst?

Auf die schnelle fällt mir jetzt gerade nur eine „Tradition“ ein. An Silvester machen mein Daddy und ich abends zusammen immer irgendein Puzzle, das kann ein neu zu Weihnachten bekommenes oder ein altes (schon tausendmal gemachtes) sein. Hier mal ein Foto vom Puzzle des letzten Silvesterabends, das war echt schwer, und wir saßen da noch die ganze nächste Woche abends immer dran:


Drei am Donnerstag No°11

1 . Feuer, Wasser, Luft und Erde. Mit welchem der vier Grundelemente
kannst du dich am ehesten identifizieren?

Schwere Frage, gibt es Mischformen? Wohl am ehesten Luft, immer irgendwie da aber meistens unbeachtet, aber wenn mal ein Sturm kommt dann geht alles in die Brüche, leicht ung luftig wie eine Brise die alles durcheinanderwirbelt und die Gedanken fliegen lässt…
2. Welchen Promi würdest du gerne mal kennen lernen?

Keinen!
3. Welche Farbe verbindest du mit Sommer?

Weiß und gelb. Weshalb? Gute Frage 😀

Drei am Donnerstag No°10

1 . Hast du einen Spitznamen? Welchen?

Eigentlich nicht…
2. Was macht einen Menschen reich?

Vieles, alles gar nichts.. Natürlich ist da mal der materielle Reichtum und dann er nicht materielle, allerdings bin ich der Meinung ohne das eine ist es schwer das andere zu erreichen. Jemand der mehr Geld hat als er zählen kann ist oft einsamer als jemand der nicht allein ist dafür aber kein Geld hat.. Am besten wäre von beidem etwas….
3. Du kannst eine Million für dich bekommen oder zehn Millionen für einen guten Zweck spenden. Was tust du?

Tja, wer mich kennt weiß dass ich egoistisch bin, ich würde zuerst mal mich selber finanziell absichern und dann meine Millionen noch vermehren, dann kann ich immer noch spenden….

Freitags-Füller #12

1. Ein Lächeln ist  wie eine milde Brise die das Herz erwärmt und gleichzeitig aus den Fugen wirft.

2.  Schokoladen-Erdebeeren sind das Leckerste was ich in den letzten Tagen gegessen habe.

3.  Ich hätte gerne mehr  Stürme in meinem Leben, und weniger milde Windlein .

4.  Mir fällt gerade ein, dass ich noch ein ausgeliehenes Buch zurückgeben muss .

5.   Einen fünfhundert-Schuss Teddy , das würde ich mir wünschen wenn ich morgen Geburtstag hätte.

6.  An warmen Sommerabenden verkrieche ich mich am liebsten in mein Zimmer.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nochmal Schoko-Erdebeeren , morgen habe ich Hausaufgaben geplant und Sonntag möchte ich relaxen !

Drei am Donnerstag No°9

1 . Gab es schon einmal eine Situation, in der du die Gefühle eines anderen absichtlich verletzt hast?

Bin mir gar nicht sicher. Glaube aber schon. Es ist fast unmöglich sein Leben zu Leben ohne jemanden auf die Füße zu treten und wenn es der Jenige dann auch noch verident hat (durch vorherige Gemeinheiten oder sowas) dann bin ich nur der Meinung „Wie du mir, so ich dir!“
2. Als was würdest du wiederkommen wollen, wenn es Reinkarnation gibt?

Habe ich bis jetzt noch nie so drüber nachgedacht. Als Katze vielleicht oder als Eiche oder auch als Sandkorn… 🙂


3. Bist Du auf etwas allergisch? Schränkt es Dich ein?

Bis jetzt bin ich noch auf nichts allergisch, oder zumindest hat es sich bis jetzt noch nicht gezeigt. Aber wer weiß vielleicht bin ich auf irgendeinen Fisch allergisch und weiß es nur nicht, weil ich den nie esse. Allerdings kann sowas ja auch mit der Zeit kommen, meine Schwester wurde mit 18 plötzlich Laktoseintollerant und die hat davor auch ganz normale Milch in sich „reingeschüttet“…

Drei am Donnerstag No°8

1 . Hast du schon mal mit der Polizei zu tun gehabt?

Jep, einmal da haben sie mich mit einer Freundin auf der Straße mit Alkohol aufegegriffen, ich glaube da war ich 14 oder so…
2. Gibt es eine Lüge, die du dir selbst einredest?

Im Moment bin ich mir keiner bewusst, allerdings würde das ja nur heißen, dass ich mein Ziel erreicht habe. Dann hätte ich mir diese Lüge so gut eingeredet, dass ich jetzt denke es sei die Wahrheit….
3. Gibt es jemanden, den du – in Gedanken – umgebracht hast?

Also umgebracht glaube ich habe ich noch niemanden, zumindest niemanden der real existiert.  Das ist schlecht fürs Karma 😉

Drei am Donnerstag No°7

1 . Gibt es einen Geschmack, bei dem du schwach wirst?

Erdbeergeschmack, ob auf dem Kuchen oder in der Schokolade oder als Eis…
2. Welchem Hobby widmest du die meiste Zeit?

Lesen natürlich, und bloggen aber auch sinnloses in der Gegend rumlaufen 😀
3. Gibt es etwas Verbotenes, das du getan hast, das sogar deine engsten Freunde überraschen könnte?

Hmm, überraschen tut die bei mir glaube ich nicht mehr viel, dazu kennen sie mich einfach zu gut. Ansonsten wer weiß, das Leben ist noch lang, wer weiß was ich da noch so alles anstellen kann *hehehehe* 😀

Drei am Donnerstag No°6

1 . Welche drei Eigenschaften schätzt du an deiner besten Freundin am meisten?

Ihre unerschütterliche Geduld mit mir, vorallem wenn ich mal wieder irgendetwas vergesse.
Ihre Fähigkeit sich so gut in mich hineinfühlen zu können.
Und schließlich ihre (manchmal auch nervige ;)) Art mich ganz schnell in meine Schranken zu weisen, wenn ich mich unfair anderen gegenüber oder einfach nur kindisch benehme. (Ich sage nur Vorschriften zur Befreiung in der Schule und meine Auffassung derer 🙂 )
Wenn du das hier liest, will ich dir nur Danken, dass du es so lange mit mir schon durchgehalten hast, und hoffe es wird auch für eine lange Zeit noch so bleiben 😀


2. Gibt es einen Geruch, auf den du sofort – egal wie – reagierst?

Ich mag den Duft von noch richtig heißem Schwarztee am Morgen, wenn ich in die Küche komme und schon weiß, dass mein Daddy da sitzt mit seiner Zeitung…
Und den Duft von frisch gebackenen/gekochtem Essen der aus der Küche strömt, wo ich genau weiß, dass meine Mum mir mal wieder was wunderbares zaubert…
Irgendwie erinnern mich diese Sachen am meisten an mein Zuhause…
Der Duft von frischem Regen (voralem Sommerregen) oder neuem Schnee lässt mich immer an einen neuen Anfang denken, weiß aber auch nicht wieso genau das so ist… 😀


3. Was würdest du dir kaufen, wenn du es dir im Moment leisten könntest?

Oh, da glaube würde ich vieles kaufen wollen…. Bücher,oder das „Traumhaus“ an dem meine beste Freundin und ich immer in unserer Phantasie dran bauen, neue Kopfhörer für meinen iPod, ……

Drei am Donnerstag No°5

1 . Welches Thema beschäftigt dich im Moment am meisten?

Meine Eltern kommen heute (noch keine genau Uhrzeit bekannt) zurück und ich muss das Haus noch einigermaßen in Ordnung bringen bis dahin, und nebenbei auch noch ein bisschen was für meine Facharbeit arbeiten… Also ja, im Moment sind meine Eltern meine größte Sorge 😀
2. Wer beruhigt dich am meisten?

Ich glaube meine Katze, die widerspricht nicht, stimmt bei all meinen Nörgelein zu und ist super verständnisvoll… Wenn sie nicht gerade Hunger hat 😉
3. Wenn du könntest, wohin würdest du deinen größten Feind verbannen?

Wohin? Dahin wo ich ihn nie wieder sehen muss 😀 😀 😀

« Previous entries