Six Feet Under

Habe von meiner besten Freundin eine DvD zum anschauen bekommen . Meine Freundin meinte, sie sei ganz lustig und ich solle mir das doch auch mal anschauen. Und es klingt auch ganz funny:

Die Familie Fisher betreibt in Los Angeles ein kleines Bestattungsunternehmen. Nach dem Tod des Vaters kehrt auch Sohn Nate nach Hause zurück. Gemeinsam mit seinem Bruder David soll er das Unternehmen zukünftig leiten, was für Spannungen zwischen den beiden sorgt. Doch das sind nicht die einzigen Probleme: Während die Familienmitglieder nach dem Tod des Vaters versuchen, ihr Leben neu zu ordnen und wieder in den Griff zu bekommen, treten ihre ganz individuellen Macken und Eigenarten zutage, die auch durch Einfluss von außen immer neue Überraschungen bereit halten.

Bis hierhin klingt es noch ganz gut. Jetzt habe ich mir gestern den Großteil schon mal angesehen, und ich finde doch es ist etwas zu langatmig, kann sein, dass ich dass nur so empfinde, weil ich sonst nicht so wirklich viele Serien anschaue. Aber die Serie kommt nicht richtig in Schwung. Am besten finde ich immer noch die einzelnen Toten,deren kleine Geschichten, die dann anfangen Ratschläge zu geben. ( Am besten hierbei fand ich bis jetzt den Gangsterboy 🙂 )Die Familie Fisher an sich, war am Anfang noch sehr interessant, und mit all ihren Problemen und Macken sehr nett mit zu verfolgen, aber irgendwie blasst das mit der Zeit ab. Die in den ersten paar Folgen angebrachten Werbespots für Bestattungsunternehmens-zubehör waren auch sehr lustig. 🙂  Hätte ich nicht während dem Anschauen an meinem Kunst-Projekt gearbeitet, dann wäre mir die Serie sehr schnell auf die Nerven gegangen und ich hätte abgeschaltet….

So war sie eine ganz nette Hintergrundmusik, damit man nicht in aller Stille arbeiten musste, aber nichts was einen wirklich fesseln kann….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: